Samsung arbeitet derzeit unter anderem an zwei Smartphones der Mittelklasse - dem Galaxy M31 und dem Galaxy M51.

Galaxy M31s und Galaxy M51 erhalten den Single Take-Modus und 64MP Quad-Kameras

Die offizielle Veröffentlichung des Galaxy M31 ist für den 30. Juli dieses Jahres in Indien geplant. Es wurde angekündigt, dass das Smartphone mit einem Super AMOLED FHD + Infinity-O-Display, einem 6.000-mAh-Akku sowie einer schnellen 25-W-Aufladung und einer Rückwärtsladung ausgestattet wird. Es wird erwartet, dass das Galaxy M31 auch über den Exynos 9611-Prozessor, 6 GB RAM und 128 GB internen Speicher verfügen wird.

Am interessantesten ist es jedoch, dass das Smartphone eine Quad-Kamera mit einem 64MP-Hauptsensor, einer 8MP-Ultra-Wide-Kamera, einer 5MP-Makrokamera und einem 5MP-Tiefensensor erhält. Neu in der Produktpalette wird auch der Single-Take-Modus sein, der bisher nur auf High-End-Samsung-Handys verfügbar war.

Für das Galaxy M51 ist das genaue Startdatum noch nicht bekannt. Gerüchten zufolge wird das Smartphone wie das Galaxy M31 eine Quad-Kamera und den Single-Take-Modus erhalten. Die Hauptkamera wird 64 MP groß sein und wird mit einem 12 MP Ultra-Wide-Sensor geliefert. In Bezug auf die beiden anderen Kameras - Makro- und Tiefensensoren - gibt es noch keine Informationen darüber. 
Dem Galaxy M51 wird außerdem nachgesagt, dass es über einen 7.000-mAh-Akku, 15 W Schnellladung sowie einen Snapdragon 730-Prozessor, 8 GB RAM, 128 GB internen Speicher und einen microSD-Kartensteckplatz verfügt. Es wird erwartet, dass das Smartphone im September dieses Jahres auf den Markt kommt.

Wie Samsung verspricht, werden die kommenden Galaxy M-Smartphones besser und billiger sein.

0 Kommentare

  • 38
  • 10.08.2020

um einen Kommentar zu schreiben.

Nach oben
GDPR