Der Marktanteil von Exynos ging im dritten Quartal 2020 zurück

Die Exynos-Prozessoren von Samsung sind bei Benutzern nicht sehr beliebt, und es gibt eine Reihe von Gründen, warum dies so ist. Trotzdem war Exynos im vergangenen Jahr aufgrund der großen Anzahl von Galaxy-Geräten mit diesen Chipsätzen eine der drei Top-Marken. Im dritten Quartal dieses Jahres ging der Marktanteil des Unternehmens jedoch leicht zurück. Laut Counterpoint Research hatte Samsung im dritten Quartal 2020 einen Marktanteil von 12%. Zum Vergleich: Im dritten Quartal des vergangenen Jahres waren es 16%. Das Unternehmen teilt sich nun den dritten Platz mit Apple und HiSilicon Huawei. MediaTek erzielte im dritten Quartal 2020 mit 31% den größten Marktanteil. Es sieht so aus, als ob das Unternehmen im Preissegment 100 bis 250 US-Dollar gute Ergebnisse erzielt hat, insbesondere in Indien und Lateinamerika. Qualcomm belegte mit einem Marktanteil von 29% den zweiten Platz.

Es scheint, dass die Auslieferung der neuen Exynos 980- und Exynos 880-Chipsätze an Vivo den Marktanteil von Exynos erhöht haben sollte, aber Samsung hat dieses Jahr mehr Qualcomm- und MediaTek-Chipsätze verwendet. Noch im nächsten Jahr wird das Unternehmen Smartphones der Mittelklasse wie das Galaxy A52 und das Galaxy A72 mit Snapdragon-Prozessoren herausbringen. Kommende Chipsätze wie der Exynos 1080 oder der Exynos 2100 könnten die Situation verbessern. Viele glauben, dass Letzteres eine vielversprechende Zukunft haben könnte. Es wäre großartig, wenn Samsung auch mehr auf die Entwicklung eines guten Einstiegs-Chipsatzes achten würde.

0 Kommentare

  • 45
  • 28.12.2020

um einen Kommentar zu schreiben.

Nach oben
GDPR